ACHALAY, SAYAN

 
 
Achalay, Sayan, Peru

Achalay bietet auf seinem Landgut ein Zuhause für teilweise geistig behinderte Kinder und Jugendliche aus schwierigsten Familienverhältnissen. Nebst dem Besuch der öffentlichen Schule helfen diese auf den eigenen Fruchtplantagen mit und haben die Möglichkeit in der internen Schreinerwerkstatt oder im Gärtnereibetrieb handwerkliche Anlehren zu absolvieren.

apia finanziert die Löhne von zwei Sonderpädagoginnen und einer Lehrerin. Dank der Unterstützung der Kinderhilfe Uitikon können ausserdem die Kosten für die medizinische Betreuung (Krankenstation) der Kinder und Jugendlichen gedeckt werden.

Achalay beherbergt rund 50 teilweise behinderte Kinder und Jugendliche aus schwierigsten Verhältnissen und bemüht sich, diesen jungen Menschen den Weg für eine eigene Existenz als Erwachsene zu ermöglichen.

Der Ausstieg aus dem Projekt wurde in der Vorstandssitzung vom 26.8.2011 per April 2012 beschlossen.