ARCHIV

 
 
Archiv

29. Januar 2011
Kurzbericht der Generalversammlung vom 29. Januar 2011
 
Am Samstag, 29. Januar fand die Generalversammlung des Vereins Kinderhilfe Uitikon im Markus-Lukas-Zimmer des Üdiker-Huus in Uitikon statt. 20 Mitglieder nahmen daran teil und genehmigten den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2010.
 
Beschlüsse
Die Versammlung genehmigte einstimmig den Antrag zur Unterstützung des Hôpital Albert Schweitzer in Haiti. Im Zusammenhang mit der Erdbebenkatastrophe wird die Kinderhilfe Uitikon die Finanzierung der erweiterten medizinischen Leistungen für erdbebengeschädigte Kinder übernehmen. Diese Unterstützung beträgt Fr. 70’000.– für das Jahr 2011 und je Fr. 50’000.– für die Jahre 2012 und 2013.
 
Änderungen im Vorstand
Rücktritt von Gina Kopp-Song aufgrund ihres Wegzugs aus Uitikon.  
 
Der Präsident der Kinderhilfe Uitikon, Herr Carl A. Ziegler, dankte Frau Gina Kopp-Song für ihre wertvolle Arbeit beim Aufbau und der Betreuung der Kinderhilfe Webpage.
 
Dank
Der Vorstand möchte sich nochmals bei allen Mitgliedern für ihre Treue und grosszügige Unterstützung bedanken.
 
Im Namen des Vorstands
Carl A. Ziegler, Präsident

 

26. November 2010
Benefizkonzert zu Gunsten des Vereins Kinderhilfe Uitikon

2010 durften wir mit einem musikalischen Höhepunkt zu Gunsten unseres Vereins abschliessen. Über 100 Gäste folgten unserer Einladung zum Benefizkonzert des Orchesters La Folia und zeigten sich sehr freigebig.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Orchester, dem Dirigenten Mirion Glas sowie dem Solisten Thomas Müller(Horn). Ebenso danken wir allen Besuchern herzlich, die die Kinderhilfe mit ihren Spendenbeiträgen grosszügig unterstützt haben.

Das Kammerorchester La Folia spielte Werke von Louis Jeng-Chun Chen, Joseph Haydn, Luigi Cherubini und Wolfgang Amadeus Mozart.

Anschliessend traf man sich beim Apéro, gestifet von der Kultur- und Freizeitkommission der Gemeinde Uitikon.

 

30. Januar 2010
Kurzbericht der Generalversammlung vom 30. Januar 2010:

Am Samstag, 24. Januar fand die Generalversammlung des Vereins Kinderhilfe Uitikon im Markus-Lukas-Zimmer des Üdiker-Huus in Uitikon statt. 23 Mitglieder nahmen daran teil und genehmigten den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2009.

Beschlüsse
Die Versammlung genehmigte einstimmig, die Manchi School in Indien mit je CHF 40’000 in den Jahren 2011 und 2012 zu unterstützen.

Wahlen

  • Statutengemässe Gesamterneuerungswahlen des Vorstands.
    Alle Vorstandsmitglieder stellten sich für die Wiederwahl zur Verfügung. Die Generalversammlung wählte die Mitglieder Barbara Cadotsch, Vincent Chaignat; Stephanie Ehrensberger, Carol Hofer, Luzia Huber, Lara Kerler, Gina Kopp-Song, Matthias Meister
  • sowie Carl A. Ziegler als Präsident, Stephanie Ehrensberger als Kassierin und Susanne Borer als Aktuarin

einstimmig für eine weitere Amtsperiode.

Der Vorstand möchte sich nochmals bei allen Mitgliedern für ihre Treue und Unterstützung bedanken. Ein spezieller Dank für die grosszügigen Spenden geht an den Gemeinderat Uitikon und an die reformierte Kirchgemeinde.
 
Im Namen des Vorstands
Matthias Meister, Vize-Präsident

 

07.11.2009
Kinderhilfe-Zmittag

D’ Chinde uf de ganze Wält – in Indie und Afghanistan, in Russland und in Pakistan… Der Schülerchor der vierten Klasse des Schulhauses Rietwis sang sich u.a. mit diesem Lied für die einsamen Kinder dieser Welt in die Herzen der gegen 400 kleinen und grossen Gäste am Kinderhilfe Zmittag vom 7. November 2009 im Üdiker Huus. Der Vorstand möchte allen ganz herzlich danken, die zum überwältigenden Erfolg des Anlasses beigetragen haben: Frau E. Hüppi und Frau V. Hüppi für ihre professionelle Einstudierung der vom Kinderchor wunderschön und mit viel Engagement vorgetragenen Lieder, Frau Jermann, Herrn Eigenmann und allen weiteren involvierten Lehrkräften der Schule Uitikon für ihre wohlwollende Unterstützung, den Schülern der Primarschule Rietwis mit ihrem Marktstand, dem sehr beliebten Clown Muck mit seinen fesselnden Zaubervorstellungen und den vielen Attraktionen, den Pfannä-Mannä, die einmal mehr ihr Organisationstalent und ihre meisterlichen Kochkünste mit feiner Pasta und köstlichen Saucen unter Beweis stellten, den vielen Oberstufenschülern, die dem Organisationskomitee tatkräftig zur Seite standen, für die Unterstützung von Frau Reinmann vom Restaurant Dörfli und nicht zuletzt den famosen Bäckerinnen, die uns die vielen verlockenden Kuchen zum Kaffee mitgebracht haben. Ein Dank auch an die Bäckerei Bode, die bereits im Vorfeld den Clown-Spitzbuben zu Gunsten der Kinderhilfe verkauft hat. Der grosse Erlös aus dem Kinderhilfe Zmittag kommt auch dieses Jahr vollumfänglich sozial benachteiligten Kindern in Peru, Polen, Indien und Albanien zu Gute.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Teilnahme von ‘Tout Üdike’ am nächsten Kinderhilfe Zmittag im November 2011.

Der Vorstand des Vereins Kinderhilfe Uitikon

 

24.01.2009
Kurzbericht der Generalversammlung vom 24. Januar 2009:

Am Samstag, 24. Januar fand die Generalversammlung des Vereins Kinderhilfe im kleinen Saal des Üdiker-Huus in Uitikon statt. 22 Mitglieder nahmen daran teil und genehmigten den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2008.

Beschlüsse
Die Versammlung genehmigte einstimmig, die Krankenstation von Achalay in Peru mit jährlich CHF 20’000 über die nächsten drei Jahre zu unterstützen.

Änderungen im Vorstand
Folgende personelle Veränderungen sind im Vorstand zu verzeichnen:

  • Rücktritt: Herr Edgar Bannwart, Vizepräsident, wohnhaft in Uitikon
  • Neuwahl: Frau Stephanie Ehrensberger, wohnhaft in Uitikon

Der Präsident der Kinderhilfe Uitikon, Herr Carl A. Ziegler, dankte Herrn Edgar Bannwart für sein tatkräftiges und wertvolles Wirken im Verein in den letzten 25 Jahren. Die Generalversammlung wählte Edi Bannwart zum Ehrenmitglied. Als neuer Vizepräsident zeichnet Matthias Meister.

Der Vorstand möchte sich nochmals bei allen Mitgliedern für ihre Treue und Unterstützung bedanken. Ein spezieller Dank für die grosszügigen Spenden geht an den Gemeinderat Uitikon, an die reformierte und die katholische Kirchgemeinde, die Schulpflege, den Samariterverein und den Feldschützenverein.
 
Im Namen des Vorstands
Carl A. Ziegler, Präsident

 

26.01.2008
Die Generalversammlung hat folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der Jahresbericht und die Jahresrechnung für das Vereinsjahr 2007 werden genehmigt.
  • Der Üdiker Mittagstisch in Elbasan wird für weitere 3 Jahre mit je CHF 50’000 unterstützt.
  • Die Manchi School in Indien erhält weiterhin einen Betrag an die Betriebskosten.
  • Die IPA erhält einen Beitrag an ihr Sanierungsprojekt für eine Schule in Albanien.
  • Frau Gina Kopp-Song aus Uitikon wird in den Vorstand gewählt.
 

17.05.2008

Der Verein war mit einem Stand am Frühlingsmarkt präsent und warb um neue Mitglieder.

 

03.11.2007
Kinderhilfe-Zmittag

Der Kinderhilfe-Zmittag vom 03.11.2007 war ein grosser Erfolg. Weit über 200 Personen genossen das von den “Pfannemannä” zubereitete Pasta-Buffet und freuten sich an den Liedern des Mettlenchores.

Wir danken den vielen Helfern und nicht zuletzt auch allen, die Kuchen für das Dessert spendiert haben.

 

27.01.2007
Die Generalversammlung

  • genehmigt den Jahresbericht des Präsidenten und die die Rechnung für das Jahr 2006;
  • wählt neu Frau Carol Hofer, Uitikon, in den Vorstand
 

13.05.2006

Der Verein hat sich am Frühlingsmarkt präsentiert und einige neue Mitglieder gewinnen können. Die in Peru hergestellten Fingerpuppen fanden regen Absatz.

 

28.01.2006
Die Generalversammlung beschliesst einstimmig

  • für das Projekt Achalay in den Jahren 2006, 2007 und 2008 je einen Betrag von CHF 20’000 an die Kosten der Heimkrankenschwester zu bezahlen.

Die Generalversammlung wählt Frau Susanne Borer, Uitikon, in den Vorstand.

 

15.11.2005

Nach eingehenden Abklärungen beschliesst der Vorstand, dem Verein Apia für dessen Kinderheim Achalay in Peru CHF 18’000 zukommen zu lassen.

 

29.10.2005
Kinderhilfe-Zmittag

Der Kinderhilfe-Zmittag lockte trotz strahlendem Herbstwetter rund 100 Gäste ins Üdikerhuus. Lesen Sie den Bericht, der im Kurier und im Limmattaler erscheint.

 

29.10.2005
Die Generalversammlung beschliesst einstimmig

  • ein Projekt des HEKS in Elbasan / Albanien zu untertützen, womit Kindern aus notleidenden Familien täglich eine Malzeit und weitere Betreuung geboten wird. Unter dem Namen “Üdiker Mittagstisch” sollen etwa 50 Kinder zusätzlich von diesem Angebot profitieren können.
  • für Reparaturarbeiten im Kinderdorf in Chosica / Peru für die nächsten drei Jahre weitere CHF 55’000 bereit zu stellen.
  • der Manchi School in Indien in den nächsten drei Jahren jährlich abnehmende Beiträge an die Betriebskosten zu bezahlen.
  • Die Generalversammlung verabschiedete ferner drei langjährige Vorstandsmitglieder (Frau Johanna Kundert, Frau Margrit Meier und Herrn Thomas Hofer) und wählte neu Frau Lara Kerler, Uitikon, in den Vorstand.
 

16.11.2004

Der Vorstand beschliesst, für den sofortigen Beginn von Renovationsarbeiten im Kinderdorf Chosica / Peru einen Betrag CHF 20’000 frei zu geben.

 

Oktober 2004

Die Teilrenovation eines Schulhauses in Mashkullore / Albanien ist abgeschlossen.